Herzlich Willkommen bei der DGMP

Die DGMP ist die deutsche wissenschaftliche Fachgesellschaft für Medizinische Physik.  Aufgaben und Ziele

Deutsche Gesellschaft für
Medizinische Physik e.V.

Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin

Tel.: 030 / 3983 5190
Fax.: 030 / 9160 7022
office@dgmp.de

Kurzbericht: 1. Treffen des Arbeitskreises für Risikomanagement der DGMP

Am 19. und 20.2.2018 fand an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin das erste Treffen des Arbeitskreises für „Risikomanagement“ der DGMP statt. Nachfrage und Interesse, sich in diesem noch jungen Feld der Qualitätssicherung als Gruppe zu formieren und in regelmäßigen Austausch zu treten, waren erwartungsgemäß groß. So nahmen mehr als 50 Medizinphysiker und Risikomanager aus ganz Deutschland sowie Vertreter aus der Schweiz und Österreich an dieser Initiativveranstaltung teil und sorgten für rege Diskussionsbeiträge.

Das Programm des zweitägigen Treffens wurde nach thematischen Schwerpunkten unterteilt. So rückten am ersten Veranstaltungstag nach einer freundlichen Begrüßung durch den Gastgeber Prof. Dr. Markus Buchgeister und Mitinitiator Dr. Daniel Hummel die Themenkomplexe der IT-Sicherheit, der Rolle des Medizinphysikers im Bereich des Risikomanagement einer Klinik sowie Risikoanalysemethoden in der Strahlentherapie in den Mittelpunkt.

Der zweite Veranstaltungstag war ganz dem Themenbereich rund um Fehlerkultur, Fehlermanagement und Melde- und Lernsysteme (Critical Incident Reporting Systems) in der Radiologie sowie der Strahlentherapie gewidmet, bevor in einem abschließenden organisatorischen Block über die künftige Arbeitsweise des Arbeitskreises beraten wurde. Für das weitere Vorgehen wurden hierfür Kleingruppen gebildet, welche sich zusammenschließen, um in Zukunft Projekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten ähnlich der Themenblöcke der Initiativveranstaltung zu entwickeln und die Ergebnisse mit dem Arbeitskreis zu teilen, um dadurch Vorlagen und Hilfestellung hinsichtlich Implementierung und Optimierung eines Risikomanagementsystems zu bieten.

Um eine effiziente Kommunikation zwischen den Kleingruppen im Einzelnen und den Risikomanagern des Arbeitskreises im Allgemeinen zu gewährleisten, fand am Ende der Veranstaltung die Wahl der Sprecher des Arbeitskreises statt.  Zu diesen wurde die Initiatoren-Doppelspitze Prof. Dr. Markus Buchgeister (Buchgeister@beuth-hochschule.de) sowie Dr.-Ing. Daniel Hummel (Daniel.Hummel@med.uni-tuebingen.de) einstimmig gewählt. Darüber hinaus wurde die Einrichtung einer Homepage beschlossen, welche als Austauschplattform und als Archiv für Informations- und Lehrunterlagen dienen soll.

So endete erfolgreich und vielversprechend die Grundsteinlegung des Arbeitskreises für „Risikomanagement“ der DGMP mit dem Vorhaben, den Weg in die Zukunft von nun an gemeinsam zu beschreiten und den Herausforderungen als Arbeitsgemeinschaft geschlossen zu begegnen, um dadurch die Chancen und Möglichkeiten des Einzelnen auf dem Gebiet eines effizienten Risikomanagements zu erhöhen. 

Autor: Lukas Sölkner, Wien