Herzlich Willkommen bei der DGMP

Die DGMP ist die deutsche wissenschaftliche Fachgesellschaft für Medizinische Physik.  Aufgaben und Ziele

Deutsche Gesellschaft für
Medizinische Physik e.V.

Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin

Tel.: 030 / 3983 5190
Fax.: 030 / 9160 7022
office@dgmp.de

DGMP Akademie lll

DGMP Akademie lII – Fit für den MPE

In diesem Jahr wird die DGMP Akademie um eine weitere Fortbildungsreihe „Fit für den MPE“ ergänzt. Anlass ist die seit 01.03.2021 geltende neue Fachkunde-Richtlinie des Bundesumweltministeriums für die MPE-Ausbildung. Diese beinhaltet einen Aufgabenkatalog mit Themenbereichen und einzelnen Tätigkeiten, deren Bearbeitung und Durchführung während der Ausbildungszeit nachgewiesen werden müssen.

Die neue Fortbildungsreihe richtet sich primär an Medizinphysik-Expert:innen in Ausbildung, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten oder deren Kliniken während der jeweiligen Ausbildungszeit nicht alle Punkte des Aufgabenkatalogs der Richtlinie abdecken können. Aber auch bereits fachkundige MPE können an den Webinaren teilnehmen, um ihre Kenntnisse zu vertiefen und aufzufrischen.

Neben allgemein relevanten Themengebieten wird der Fokus deshalb eher auf nicht-alltäglichen Bereichen liegen. Die Fortbildungsreihe besteht aus einem digitalen Teil mit insgesamt 11 Terminen (Zoom-Webinare) sowie einem vor Ort stattfindenden Praxis-Workshop (Wasserphantommessungen am Gerät, Umfang sechs Stunden). Die Veranstaltungsreihe soll den zukünftigen MPE einen vertieften Zugang zu den verschiedenen Tätigkeiten und Inhalten geben. Der Praxis-Workshop wird im Laufe des zweiten Halbjahres an verschiedenen Standorten innerhalb Deutschlands angeboten.

Zur Anmeldung

Programm

Elf Online-Kurse (via Zoom) - Uhrzeit jeweils von 16:00-17:30 Uhr

Achtung: es gab noch ein paar kleinere Terminänderungen zur ursprünglichen Planung/Ankündigung.

22.02.2022 Abnahme- und Sachverständigenprüfungen Thomas Romming, Nürnberg
29.03.2022 Erstellen einer Risikoanalyse - Was erwartet die Behörde? Markus Buchgeister, Berlin
12.04.2022 Spezial-Dosimetrie I (Strahlendosis bei Schwangeren) Andreas Block, Dortmund
03.05.2022 Spezial-Dosimetrie II (Kleinfeldosimetrie)

Daniela Schmitt, Göttingen

Bernhard Rhein, Heidelberg

31.05.2022

Einbindung von Modalitäten und Datenaustausch Yannik Senger, Marburg
15.06.2022 Meldungen an die Behörde/Meldepflichtige Ereignisse Gerald Major, Heidelberg
27.09.2022 Baulicher Strahlenschutz bei Erstinbetriebnahme Dimos Baltas, Freiburg
18.10.2022 Prüfung durch die Ärztliche Stelle Michael Reinert, Ralf Ringler, Bärbel Madsack, Michael van Kampen
25.10.2022 Kommissionierung eines neuen Beschleunigers I Nils Wegner, Stuttgart
29.11.2022 Kommissionierung eines neuen Beschleunigers II Manfred Schmidt
13.12.2022 Messtechnische Kontrollen in der Strahlentherapie Frank-Andre Siebert, Stefan Vasiliniuc, Rolf-Dieter Eckert

Workshop (an verschiedenen Standorten vor Ort)

Der sechsstündige Praxis-Workshop wird am 12.11.2022 in Freiburg und in Erlangen angeboten. Weitere Informationen zu Terminen und Anmeldung erfolgt rechtzeitig. Hier soll in einem sechsstündigen Praxis-Workshop die Kommissionierung eines neuen Beschleunigers vermittelt werden (u.a. Wasserphantommessungen am Gerät).

Achtung: Termin auf den 12.11.2022 verlegt

Praxis-Workshop - 12.11.2022 in Freiburg
Praxis-Workshop - 12.11.2022 in Erlangen

Teilnahme

Die Teilnahme an einer Online-Veranstaltung kostet 20,00 EUR. Wird die komplette Online-Veranstaltungsreihe gebucht, liegen die Gesamtkosten bei 100,00 EUR. DGMP-Mitglieder und Studierende erhalten einen ermäßigten Preis von 80,00 EUR. Die Teilnahme am Workshop kostet 100,00 EUR bzw. 80,00 EUR für DGMP-Mitglieder und Studierende.

Nach erfolgreicher Online-Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Die Zoom-Zugangsdaten für die Webinare der DGMP Akademie erhalten Sie am Morgen des Veranstaltungstages in einer separaten E-Mail. Damit können Sie sich zehn Minuten vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung in das Webinar einloggen.

Anmeldung

Über unsere Online-Anmeldung können Sie sich problemlos bis zu einem Tag vor der Veranstaltung für ein Webinar der DGMP Akademie registrieren. Wichtig: Wenn Sie sich erst am Tag des Webinars anmelden, setzen Sie sich bitte nach der Registrierung per E-Mail (dgmp-akademie@dgmp.de) mit uns in Verbindung, damit Sie noch rechtzeitig die Zugangsdaten erhalten.

  • Hier können Sie sich für die Online-Fortbildungsreihe "DGMP Akademie IIl – Fit für den MPE" anmelden: https://evewa.dgmp.de/app_seminaranmeldung?id=42
  • Die Einzelanmeldung erfolgt im Terminkalender der DGMP Akademie bei der jeweiligen Veranstaltung. (Bitte folgen Sie hierfür oben stehenden Links in der Programmübersicht.)
  • Die Anmeldung für die Workshops wird rechtzeitig freigeschaltet.

Gut zu wissen: Wenn Sie sich bereits für komplette Fortbildungsreihe angemeldet haben, ist für die folgenden Termine keine erneuet Anmeldung mehr nötig. Sie erhalten die Zugangsdaten für das nächste Webinar automatisch am Tag der Veranstaltung. Wenn Sie sich für alle weiteren Webinare anmelden, erhalten Sie auch Zugang zu den Aufzeichnungen der bereits stattgefundenen Webinare.

Rechnung

Die Rechnung für Ihre Anmeldung erhalten Sie wenige Tage nach der Veranstaltung. Dort finden Sie die Zahlungsdaten je nachdem, ob Sie Überweisung oder Lastschrifteinzug als Bezahlmethode gewählt haben. Bitte nehmen Sie keine Zahlung vor, bevor Sie die Rechnung erhalten haben.

Kontakt

Haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich bitte per E-Mail unter dgmp-akademie@dgmp.de .

Kurszertifizierung

Die Webinare der DGMP Akademie werden von der Fachanerkennungskommission zertifiziert. Für jeweils 45 Minuten Fortbildungsprogramm erhalten Teilnehmer:innen der Live-Veranstaltung jeweils einen Fort- und Weiterbildungspunkt der DGMP.

Aufzeichnung

Die Webinare werden aufgezeichnet und den registrierten Teilnehmer:innen im Nachgang der Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Voraussetzung ist, dass die Referent:innen der Aufzeichnung zustimmen. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahmebestätigung nur ausgegeben werden, wenn Sie an den Live-Webinaren teilgenommen haben. Das Ansehen der Aufzeichnungen reicht hierfür nicht aus.