Herzlich Willkommen bei der DGMP

Die DGMP ist die deutsche wissenschaftliche Fachgesellschaft für Medizinische Physik.  Aufgaben und Ziele

Deutsche Gesellschaft für
Medizinische Physik e.V.

Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin

Tel.: 030 / 3983 5190
Fax.: 030 / 9160 7022
office@dgmp.de

Veranstaltungskalender

DGMP Akademie: Elektronendosimetrie

01. Dezember 2021 in Zoom (ONLINE)
ab 15:30 bis 16:15 Uhr

Thema/Titel: Elektronendosimetrie
Referent: Klemens Zink, Gießen
Moderation: Daniela Schmitt, Göttingen

Abstract:

Obwohl die Anwendung von Elektronen in der Strahlentherapie in den letzten 10 Jahren deutlich abgenommen hat, ist deren Dosimetrie nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der klinischen Tätigkeit der Medizinphysiker:innen. Im Vergleich zur Photonendosimetrie ist die Elektronendosimetrie deutlich komplexer und bietet eine Fülle von Stolpersteinen. Diese sind mit der neuen Ausgabe der Norm DIN 6800-2 nicht geringer geworden.
Der Vortrag beginnt mit einer Zusammenfassung der dosimetrischen Grundlagen wie dem Prinzip der Sondenmethode, den Verhältnissen der Massenstoßbremsvermögen und den Bragg-Gray-Bedingungen. Beim Einsatz realer Detektoren kommt es zu Störungen der Elektronenfluenz, die durch Störungsfaktoren oder durch eine Verschiebung des Detektors in dem Konzept der Sondenmethode berücksichtigt werden müssen. Auf die physikalische Bedeutung dieser Störungsfaktoren wird im Vortrag eingegangen.
Schließlich wird der Zusammenhang zwischen der in DIN 6800-2 gegebenen Gleichung zur Bestimmung der Wasser-Energiedosis und den erarbeiteten physikalischen Grundlagen sowohl für Referenz- als auch für Nicht-Referenzbedingungen hergestellt.

Lernziele:

•    Stoßbremsvermögen
•    Bragg-Gray-Bedingungen
•    Ionisationsdosimetrie: Flachkammern, Zylinderkammern
•    Störungsfaktoren, Korrektionsfaktoren
•    Klinische Elektronendosimetrie nach DIN 6800-2 (2020)

Literaturangaben:

DIN 6800-2:2020: Dosismessverfahren nach der Sondenmethode für Photonen- und Elektronenstrahlung – Teil 2: Dosimetrie hochenergetischer Photonen- und Elektronen-strahlung mit Ionisationskammern, (2020)

IAEA. Absorbed dose determination in external beam radiotherapy. An international code of practice for dosimetry based on standards of absorbed dose to water. Technical Report TRS-398, International Atomic Energy Agency, Wien, (2000)

Burns D T, Ding G X and Rogers D W O. R50 as a beam quality specifier for selecting stopping-power ratios and reference depths for electron dosimetry. Med. Phys. 23 (1996) 383–8

Zink K, Wulff J. Positioning of a plane–parallel ionization chamber in clinical electron beams and the impact on perturbation factors. Phys. Med. Biol. 54 (2009) 2421–35

Zink, K, Wulff J. Beam quality corrections for parallel-plate ion chambers in electron reference dosimetry. Phys. Med. Biol. 57 (2012), 1831–1854

von Voigts-Rhetz P, Czarnecki D, Zink K. Effective point of measurement for parallel plate and cylindrical ion chambers in megavoltage electron beams. Z. Med. Phys. 24 (2014), 216–223

Einzelveranstaltung der Webinarreihe DGMP Akademie l – Medizinphysik. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen der DGMP Akademie finden Sie hier: DGMP Akademie

Wichtig: Wenn Sie sich erst am Tag des Webinars anmelden, setzen Sie sich bitte nach der Registrierung per E-Mail (dgmp-akademie@dgmp.de) mit uns in Verbindung, damit Sie noch rechtzeitig die Zugangsdaten erhalten.

Anmeldung: https://evewa.dgmp.de/app_seminaranmeldung?id=21

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Physik e.V.

Wissenschaftliche Leitung

Markus Buchgeister, Berlin

Anmeldung / Organisation

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Physik e.V.
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin

Kontakt

Nina Franke / Erik Gührs
E-Mail: dgmp-akademie@dgmp.de

Zertifizierung

max. Fort- und Weiterbildungspunkte: 1 / 1

Veranstaltungsdetails

Programm

Link aufrufen