Herzlich Willkommen bei der DGMP

Die DGMP ist die deutsche wissenschaftliche Fachgesellschaft für Medizinische Physik.  Aufgaben und Ziele

Deutsche Gesellschaft für
Medizinische Physik e.V.

Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin

Tel.: 030 / 3983 5190
Fax.: 030 / 9160 7022
office@dgmp.de

Veranstaltungskalender

DGMP Akademie: Medizininformatik - Digitalisierung und Automatisierung

04. Mai 2022 in Zoom (ONLINE)
ab 15:30 bis 16:15 Uhr

Thema/Titel: Digitalisierung in der Radio-Onkologie
Referent: Samuel Peters, St. Gallen
Moderation: n.a.

Abstract

Der Begriff der Digitalisierung wird sehr inflationär verwendet und es gibt keine abschliessende und allgemein anerkannte Definition dafür. Dennoch stellt im Vergleich zu andern Branchen, das Gesundheitswesen das Schlusslicht in Bezug auf Digitalisierung dar. Aufgrund des hohen Technisierungsgrades der Gerätschaften und der klinischen Arbeitsabläufe ist eine fast durchgängige digitale Arbeitsweise in einer Klinik für Radio-Onkologie jedoch möglich. Begrenzt wird das Ganze dadurch, dass patientennahe Arbeiten kaum automatisch abgewickelt werden können. Eine durchgängige Digitalisierung zeichnet sich aber nicht nur durch Automatisierung aus. Es muss auch ein klinischer Mehrwert geschaffen werden. Dieser kann erreicht werden, indem aus den erfassten Daten durch intelligentes Aufbereiten neue Behandlungsmethoden, Abläufe und Zuständigkeiten entstehen. Diese möglichen Veränderungen lösen aber auch Skepsis aus und werfen zudem neue ethische Fragen nach Verantwortung und Delegierbarkeit auf.

Lernziele

  • Verstehen, was unter Digitalisierung und Automatisierung im Allgemeinen und bezogen auf das Gesundheitswesen gemeint ist und welche Modelle zu deren Beschreibung Verwendung finden.
  • Die nötigen Voraussetzungen zum Schaffen einer durchgängig digitalen radio-onkologischen Klinik sowie aktuelle Trends und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung kennen.
  • Die wichtigsten Herausforderungen und Hinderungsgründe einer fortschreitenden Digitalisierung in Bezug auf Abläufe einer radio-onkologischen Klinik benennen können.

Literaturangaben

  • Bender, M., & Mangiapane, M. (2020). Patientenorientierte Digitalisierung im Krankenhaus. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.
  • Bibault, J.-E., Giraud, P., & Burgun, A. (2016). Big Data and machine learning in radiation oncology: State of the art and future prospects. Cancer Letters.
  • Chen, C., Loh, E.-W., Kuo, K. N., & Tam, K.-W. (2020). The Times they Are a-Changin’ – Healthcare 4.0 Is Coming! Journal of Medical Systems.
  • Kirrmann, S., Fahrner, H., Bach, T., Hall, M., Gläß, S., Schmucker, M., Gkika, E., Gainey, M., Baltas, D. & Heinemann F. (2018). Digitale Radioonkologie. Der Onkologe.
  • Weber, T., Bertschek, I., Ohnemus, J., & Ebert, M. (2018). Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL 2018. Berlin: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

    Einzelveranstaltung der Webinarreihe DGMP Akademie l – Medizinphysik. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen der DGMP Akademie finden Sie hier: DGMP Akademie

    Anmeldung: https://evewa.dgmp.de/app_seminaranmeldung?id=28

    Veranstalter

    Deutsche Gesellschaft für Medizinische Physik e.V.

    Wissenschaftliche Leitung

    Markus Buchgeister, Berlin

    Anmeldung / Organisation

    Deutsche Gesellschaft für Medizinische Physik e.V.
    Ernst-Reuter-Platz 10
    10587 Berlin

    Kontakt

    Nina Franke / Erik Gührs
    E-Mail: dgmp-akademie@dgmp.de

    Zertifizierung

    max. Fort- und Weiterbildungspunkte: 1 / 1

    Veranstaltungsdetails

    Programm

    Link aufrufen