Herzlich Willkommen bei der DGMP

Die DGMP ist die deutsche wissenschaftliche Fachgesellschaft für Medizinische Physik.  Aufgaben und Ziele

Deutsche Gesellschaft für
Medizinische Physik e.V.

Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin

Tel.: 030 / 3983 5190
Fax.: 030 / 9160 7022
office@dgmp.de

DGMP ist welcome-Nation beim ECMP2018

Deutschland bzw. die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Physik ist welcome-Nation beim European Congress of Medical Physics ECMP 2018. Die DGMP wird auf dem ECMP 2018 drei Sessions anbieten und die Bandbreite der medizinischen Physik in Deutschland präsentieren. Der Kongress findet vom 23.-25. August 2018 in Kopenhagen statt.

Wir möchten Sie zur Teilnahme und zur Einreichung von Abstracts für den ECMP 2018 aufrufen. Die Deadline für Abstracts ist am 22. Februar 2018. Weitere Informationen hierzu können Sie auf den Kongressseiten finden:

http://ecmp2018.org

Darüber hinaus bietet die EFOMP weitere Pre-Meetings, u.a. von der European School of Medical Physics Experts an:

Statistics in Medical Physics (ESMPE-general)
IMRT&VMAT planning in practice (ESMPE-RT)
Fundamentals of Nuclear Medicine Dosimetry (ESMPE-NM)
Patient specific dosimetry for cardiac CT perfusion imaging (DR)

Inhaltlich wird sich die DGMP mit einem Refresherkurs und zwei wissenschaftlichen Sessions einbringen:

23. August 2018, 08.00 - 09.00
Refresher Course - Risk management in Radiotherapy

Introduction, Katia Parodi (Chair), Munich
The role of the MPE in risk management, Uwe Wolff, Vienna
Practical examples of risk analysis in radiotherapy, Markus Buchgeister, Berlin

23. August 2018, 16.30 - 18.00
Scientific Session - MR/US image guidance in radiation therapy
Chairpersons Katia Parodi, Munich and Markus Buchgeister, Berlin

Clinical Deployment of the MRidian Linac, Markus Alber, Heidelberg
Initial experience with the Elekta Unity system, Daniela Thorwarth, Tübingen
MR-guided radiotherapy at the LMU in Munich: preliminary studies, Florian Kamp, Munich
Ultrasound guidance in radiotherapy - renaissance through innovation, Svenja Ipsen, Lübeck

24. August 2018, 16.30 - 18.00
Scientific Session - Ion beam therapy
Chairpersons Markus Alber, Heidelberg and Daniela Thorwarth, Tübingen

Novel developments in ion beam dosimetry and beam delivery, Oliver Jäkel, Heidelberg
Dual energy CT for improved range prediction in proton therapy: What can we gain?
Christian Richter, Dresden
Ion-based imaging and in-vivo range verification in ion beam therapy: status and perspective Katia Parodi, Munich

Weiter Informationen können Sie hier finden:

http://ecmp2018.org